Unterweisung am Gaswarngerät

MOVE ORANGE LEVEl 1

Nach den Grundsätzen der Prävention erfordern sämtliche PSA der Kategorie III( tödliche Gefahren und bleibende Gesundheitsschäden) Unterweisungen mit Praktischen Übungen. Jede Neuanschaffung und der damit verbundenen Erstbenutzung verlangt ebenfalls eine Unterweisung. Somit müssen Unterweisungen mindestens einmal jährlich mit Nachweis durchgeführt werden. In diesem Lehrgang vermittelt Move Orange Ihnen den richtigen Umgang mit einem Gaswarngerät. Dabei spielen die Grundkenntnisse der gesetzlichen Grundlage genauso eine Rolle, wie auch die Grundkenntnisse im Umgang mit der zu messenden Atmosphäre.

Ziel:

Das Ziel ist es, dem Verwender den richtigen Umgang mit einem Gaswarngerät zu vermitteln. Sie erwerben die Grundkenntnisse eines Gaswarngerätes und lernen die richtige Handhabung, um die ordnungsgemäße Benutzung Ihres Geräts sicherzustellen. Gesetzliche Grundlagen und das Verstehen der BetrSichV 2015 sind ebenfalls Themen, die wir in diesem Seminar behandeln.

Zielgruppe:

Zur Zielgruppe gehören Personen, die Gaswarngeräte einsetzen und somit geschult werden müssen oder Verwender die eine jährliche Wiederholung benötigen.

Inhalt:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • BetrSichV 2015
  • Grundkenntnisse der zu messenden Atmosphäre
  • Gebrauchs - und Bedienungsanleitungen bewerten
  • Grundkenntnisse des Gaswarngerätes
  • Praktische Übungen im Umgang mit der Gaswarntechnik

Schulungsdauer: Einen ½ Tag

Schulungsorte: Hamburg, Berlin, München und nach Absprache mit dem Kunden

Teilnehmerzahl: Max. 12 Teilnehmer

Preis: Auf Anfrage