BGR 117 Training Arbeiten und Freimessen in geschlossenen Räumen.

Move Orange bietet Ihnen in dem Seminar "Freimessen von Behältern und engen Räumen nach BGR 117" die Möglichkeit die Grundlagen beim Umgang mit geschlossenen Räumen zu erlernen. Dabei vermitteln wir Ihnen sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch alles Wichtige zur Messtechnik und ihrer Anwendung. Sie erfahren weiterhin alle relevanten Hintergrundinformationen zu den auftretenden Gasen in geschlossenen Räumen.

Die Schulung findet entweder bei Ihnen Vorort statt und kann sowohl mit als auch ohne eine ausführliche Behandlung der Sicherungstechnik durchgeführt werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden die Sicherungstechnik mit einzuschließen, dauert de Lehrgang einen halben Tag länger.
Es wird nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen vermittelt. Das Erlernte wird im Abschluss des Lehrgangs bei praktischen Übungen umgesetzt, wobei Sie Ihre eigenen Geräte benutzen. In unsere Schulung in Hamburg können Sie alternativ auch die von uns gestellten Gasmessgeräte verwenden. Ebenso können Sie in Hamburg die von uns zur Verfügung gestellten Schutzausrüstungen in Anspruch nehmen.

Ziel:

Das Ziel ist die Gefahren, die beim Betreten von geschlossenen Räumen auftreten können, zu verstehen und richtig zu beurteilen. Die Teilnehmer werden im Umgang mit den erforderlichen Schutzmaßnahmen und der Sicherungstechniken in einem geschlossenen Raum geschult.

Es wird weiterhin die Rolle der aufsichtsführenden Person behandelt, welche nach dem Lehrgang in der Lage sein soll, die Sicherheitslage richtig einzuschätzen. Ebenso stellen die Aufgaben des Sicherungspostens ein Thema dar.
Wir behandeln alle Aspekte des Freimessens ausführlich und beantworten Ihnen individuelle Fragen. Der richtige Umgang mit einem Gaswarngerät, wird den teilnehmenden Personen ebenfalls vermittelt, damit das Freimessen anschließend ordnungsgemäß durchgeführt werden kann.

Zielgruppe:

Zur Zielgruppe gehören Personen, die einen geschlossenen Raum, wie etwa in Silo Anlagen, Kanälen und Schächten, betreten müssen, um dort Wartungsarbeiten oder Kontrollen durchzuführen. Des Weiteren gehören Personen zur Zielgruppe, die das Betreten von engen Räumen vorbereiten und beaufsichtigen.

Regelwerk:

TRGS 400 / TRGS 401 / TRGS 402 / TRGS 507 / TRGS 900 / BGR 104/ BGI 836 / BGI 518/ GUV –G 970

Inhalt:

• Fallbeispiele aus der Praxis
• Definitionen zum Bereich: Was ist ein geschlossener Raum?
• Hintergrundinformationen zu den auftretenden Gasen in einem geschlossenen Raum
• Rechtliche Grundlagen und Erläuterungen
• Gefahrstoffverordnung
• Gefährdungsbeurteilungen und dessen Grundlagen wie auch Betriebsanweisungen
• Schutzmaßnahmen und auch Sicherstellung der Umgebung
• Grundlagen zur Messtechnik und ihrer Anwendung
• Auswahl der geeigneten Gasmesstechnik
• Freimessprotokolle und Erlaubnisscheine
• Rettungsmaßnahmen bei geschlossenen Räumen
• Praktische Übungen am Gasmessgerät
• Regelwerk zum Umgang am Gasmessgerät

Hinweis:

Das Training Vorort wird ausschließlich mit Kunden mit eigener Schutzausrüstung und Messtechnik durchgeführt.
Im Trainingscenter HH kann die Schutzausrüstung mitgebracht oder zur Verfügung gestellt werden. Messgeräte stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Schulungsdauer : ca. 1 Tag ohne Sicherungstechnik
Schulungsdauer: inkl. Sicherungstechnik : 1,5 Tage
Schulungsort: Berlin, München, Vorort beim Kunden oder mit Sicherungstechnik im Schulungszentrum HH
Teilnehmerzahl: ca. 10 Personen